Wenn an Heiligabend bei örtlichen Radiosendern wieder Hörer melden, dass der Weihnachtsmann gerade auf einem Motorrad auf der A 81 gesichtet werde, hat der ganz klar ein Ziel: das Glemseck bei Leonberg. Seit vielen Jahren treffen sich vor der heimischen Bescherung Motorradfans am traditionellen Treffpunkt beim Hotel an der ehemaligen Rennstrecke. Waren es bei winterlichen Wetterbedingungen nur die ganz harten Winterfahrer mit ihren Gespannen und Enduros, trieb es bei den milden Temperaturen der letzten Jahre auch so manchen Fahrer von Supersportlern und Choppern nochmals ins Mahdental. Die Betreiber der Gaststätte, die Gemeinde am Glemseck, sorgt, unterstützt durch die Streetbunnys und die B.A.C.A, ab 9.30 Uhr für Verpflegung und warme Getränke. Der Motorradgottesdienst startet um etwa elf Uhr und das zwanglose Treffen endet gegen 14 Uhr. Infos unter www.gemeinde-am-glemseck.de.

Text & Foto: Jochen Bangert