Die Magdeburger betiteln ihren R2 als „Einer-für-alle“-Helm, denn er soll auf nahezu jeden Kopf und zu fast jedem Motorrad passen. Noch dazu soll die Fiberglasschale mit durchschnittlich 1350 Gramm besonders leicht sein. Die unauffällig integrierten reflektierenden Flächen und der rennerprobte Doppel- D-Verschluss sorgen für Sicherheit. Infotainment-Freunde locken die vor- installierten Kopfhörer, Mikrofon und Antenne für das optionale SC1-Kommu- nikationssystem. Mit serienmäßigem Pinlock-Visier kostet der R2 419 Euro in Mattschwarz. Für ein Dekor stehen 80 Euro zusätzlich auf der Rechnung. www.schuberth.com

Teilen: