Yamaha gibt seinen Kunden einen saftigen Zuschuss zum A1-Führerschein: Wer zwischen dem 1. Juli 2017 und dem 31. Oktober 2018 den Schein gemacht hat, kann beim Neukauf einer YZF-R125 oder einer MT-125 einen fetten Führerscheinzuschuss in Höhe von fünfzig Prozent des Rechnungswertes der Fahrschule kassieren, maximal jedoch
750 Euro bei der YZF-R125 und maximal 500 Euro bei der MT-125. Die Aktion ist auf 1000 Führerscheine limitiert, gilt bis zum 31. Oktober 2018. Bis zu
diesem Zeitpunkt muss das Fahrzeug auch zugelassen werden. Mehr auf der Yamaha-Webseite