MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Yamaha Bassster? Africa Twin 2011? Bikes, die wir vermissen

Wenn Yamaha sie nicht bringt - wir tun es: Yamaha BasssterEin boomender Motorradmarkt, glückliche Käufer, eine schönere Welt – alles wäre so einfach, wenn die Hersteller nur die richtigen Motorräder bauen würden. Nachdem Triumph unser Wunschbike Tiger 800 in die Tat umgesetzt hat, bleiben noch neun meistvermisste Modelle übrig.

Renommierte Marktforschungsinstitute, ein Heer von Ingenieuren und jede Menge brillante Köpfe – wenn es um die Entwicklung eines neuen Motorrads geht, überlassen die Hersteller nichts dem Zufall. Dabei wissen die meisten Motorradfahrer ganz genau, wie das optimale Modell aussehen müsste. Nur werden ausgerechnet sie in der Regel nicht gefragt. Und so fiebern alle Jahr um Jahr der nächsten Motorradmes­se entgegen, immer in der Hoffnung, dass Marke X doch noch das Modell Y zeigt und damit endlich eine seit Jahren klaffende Marktlücke schließt.
Dummerweise ist die Risikofreu­de in der Motorradindustrie derzeit eher rückläufig. Das ist hart, besonders für Motorradjournalis­ten, die ständig weltallexklusive Neuigkeiten verkaufen wollen. Wa­rum also warten, bis die Hersteller handeln? Etwas Phantasie und viel Photoshop – fertig ist das brandneue Traumbike. NEWS will endlich auch mal so arbeiten. Und weil es uns an Phantasie ebenso wenig mangelt wie an unerfüllten Sehnsüchten, präsentiert unsere Hit­pa­rade diesmal die neun Motorräder, die wir uns dringend wünschen. Al­le­samt weltexklusiv!
Guido Bergmann

Yamaha XS 1200. Noch eine Legende, die auf neuen Atem wartet. Mit dem nagelneuen Reihentwin der Super Ténéré lassen sich schließlich auch andere Legenden wiederbeleben. Etwa den ewigen Chefrüttler im Yamaha-Sortiment, die XS 650. Im klassischen Dress des Schütteltwins aus den 70er Jahren macht sich der moderne Vierventiler zwar etwas ungewohnt, überzeugt dafür aber mit majestätischer Performance. Da müssen die Silberrücken in den Fanclubs schon den Helm mit Sauerstoffmaske aufziehen.

Suzuki DR 800 Adventure. My heart goes boom! Die passende Abschiedshymne dudelte durch die Charts, als Suzukis Doctor Big mit dem größten Serien-Eintopf Ende 1999 in Rente geschickt wurde. Und heute? Reisewütige bekommen angesichts der aktuellen Alternative aus dem Hause Suzuki eher Herzrhythmusstörungen. Ihr Traum: Ein Schnabeltier mit dem bollerigen Eintopf, dazu das knackige Fahrwerk und die fahrfertigen 212 Kilogramm der aktuellen LC8-Generation aus dem Hause KTM. Das macht „boom“!

Triumph Bonneville 1600. Ein Motorrad wie gemalt. Mit der Bonneville weckt Triumph den Geist der späten 60er Jahre zum Leben. Und das auf hohem technischen Niveau, etwa mit der als Vergaser getarnten Einspritzanlage. An anderer Stelle stört das: Mit gleich zwei Ausgleichswellen ist der Bonni-Twin zu sehr gezähmt. Etwas mehr Charakter wäre schön. Also eine Beruhigungspille raus und eine Kelle mehr Hubraum rein, damit der starke Auftritt mehr Bumms von unten bekommt - gerade auch für Thruxton und Scrambler.

KTM 690 Hardcore. „Es wird nie eine Adventure-Variante geben“, sprach KTM schon bei der Präsentation der 690 Enduro Klartext. Na gut, heißt sie eben Hardcore. Hauptsache, der stärkste, kultivierteste und sparsamste Eintopf der KTM-Geschichte findet endlich einen Rahmen, in dem er seine Talente ausspielen kann. Rallye-Tank, Verkleidung, bequemere Sitzbank und stärkeres Heck – fertig ist die geländegängigste Reiseenduro aller Zeiten. Worauf zum Teufel wartet KTM eigentlich noch?

Kawasaki Versys 1200. Ein feines Motorrad, die Versys mit dem internen Kürzel KLE 650. Aber der Mittelklasse-Twin hätte eine große Schwester verdient. Angetrieben von einem Paralleltwin mit rund 1200 Kubik, 100 PS und 120 Nm, von denen 100 Nm bereits knapp über Leerlauf an den Fußsohlen kribbeln. Was die große Versys von ihrer kleinen Schwester übernehmen sollte, sind der sensationell günstige Verbrauch und die enorme Handlichkeit, natürlich verbunden mit einem voll einstellbaren Fahrwerk.

Suzuki RGV 750 Gamma. Waren es nicht immer die Männer-Bikes, die Geschichte machten? Fragte da jemand nach Fahrbarkeit? Verbrauch? Haltbarkeit? Mit dem 750-Kubik-Zweitakter wird die 2012er RGV jedenfalls zum Pistenschreck par excellence. Für die Rennstrecke konzipiert, soll sie Fireblade und Co. den Hintern aufreißen und in einer blauen Rauchwolke verschwinden lassen. Mit brutal einsetzenden 200 PS bei 145 Kilo Trockengewicht. Um Euro-III kümmern wir uns, wenn wir die Sache mit den 20 Litern Verbrauch gelöst haben.

Yamaha Bassster. Auf Basis des Eisenhaufens MT-01 entsteht bei Yamaha der bassigste Roadster aller Zeiten. Mit dem auf zwei Liter aufgebohrten Triebwerk reißt die Bassster Asphalt und Trommelfell in Fetzen. Über 200 Newtonmeter liegen an, wenn der Twin die Fuhre aus der Kurve massiert und jeder Kolbenhub schwarze Striche auf die Ideallinie malt. Das übrige Material entspringt natürlich haltbarer Großserientechnik und stammt aus dem Supersportregal. Dazu eine eigene Hobby-Rennserie – perfekt.

Honda XRV 990 Africa Twin. Stagnation statt Fortschritt: Während die Fangemeinde der legendär zuverlässigen Africa Twin seit Mitte der Neunziger auf ein Nachfolgemodell wartete, sparte Honda erst an der Ausstattung und nahm die Reiseenduro schließlich ganz aus dem Programm. Mittlerweile sind auch die letzten Gerüchte um angebliche Nachfolgerinnen verstummt. Die kamen dann aus Österreich. Der Traum von einer Twin auf der Höhe der Zeit ist trotzdem längst nicht ausgeträumt.

Kawasaki Z1000 Classic. Hach, waren wir nicht jung und wild? Wessen Herz am rechten Fleck schlägt, trägt bei den Gedanken an die Motorräder der 70er Jahre immer eine Träne im Knopfloch. Und in erster Reihe steht ein Meilenstein mit Rundscheinwerfer, Tropfentank und langem Heckbürzel. Eleganz, Komfort und Kraft – da stört es kaum, dass der wassergekühlte Motor aus der aktuellen Z 1000 nicht mehr das glänzende Finish des luftgekühlten Zweiventilers hat. Hauptsache, wir können träumen!

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.5 (14 Bewertungen)

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke