Mut zur Lücke: „Xplorer“-Kunststoffkoffer