MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Rasen an der Waterkant: Fischereihafenrennen

Wenn von Randsteinen, Strohballen und Waterkant nebst Fischkoppraserei die Rede ist, geht’s um das legendäre Fischereihafenrennen in Bremerhaven.

Zu Pfingsten wurde das Fischereihafen-Rennen in „Fishtown“ bereits zum 53. Mal ausgetragen – nach einigen langen Jahren Pause zwischen den 80er und 90er Jahren. Damals eine Zeit lang als zu gefährlich eingestuft, greifen die wilden Küstenracer seit Beginn des neuen Jahrtausends wieder heftig zu den Gasgriffen.

Wenn Hinrich Hinck und seine Leute von „German Roadracing“ das Gelände am Fischereihafen mit haufenweise Strohballen abstecken und damit einen 2 200 Meter langen Rennkurs vorgeben, ist Rennfeeling angesagt im Hafen. Tipps gibt es da von den Erfahrenen immer reichlich: „Halt dich von den Strohballen fern, die halten die Fußrasten so gut fest...“ In neun verschiedenen Rennklassen ging es mit insgesamt 385 Teilnehmern hoch her - und manchmal rein in die improvisierte Streckenbegrenzung. „Die Gullideckel und Bordsteine musst du gedanklich einfach ausblenden. Und in die Schikanen geht wirklich nur EIN Mopped.“ Mit ausgefallenen Bezeichnungen wie „Fishtown Super Bike Open“ oder „Sound of Classics“ ging es um Sieg und Ehr', als mit Einsatzfahrzeugen aller Generationen zwischen schmalen 50er-Hubräumen bis weit über 1000 Kubik bis ran an die Waterkant  gerannt wurde. Immer zur großen Begeisterung der über 18 000 Besucher. In Fishtown ist jeder ein GP-Star, also wird gewunken und abgeklatscht. Selbst die ausladenden Gespannfahrer scheuten mitsamt ihren Schmiermäxen an Bord das schmale Strecken-Layout nicht und hatten die Bewunderer ebenso auf ihrer Seite. Ganz nah dran kamen alle: Zwei Brücken ermöglichten den Zugang zu beiden Seiten des Kurses, Rundumsicht bis hin zur Kaimauer war angesagt.
Die Händlermeile nahe der ersten Schikane im Kurs, mit namhaften Markengrößen von Nah und Fern bestens aufgestellt, lockte die Besucherscharen ebenso in die Reihen der Professionellen wie rüber zum Kai, wo sich die privaten Werkstätten neben den Wohnmobilen breit gemacht hatten. Selbst der Wettergott war den Waterkant-Rennern wohlgesonnen, Sonnenschein gab es dieses Mal reichlich. Infos unter www.fischereihafen-rennen.de.
Text: Sabine Welte, Fotos: Welte

Aus:

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke