MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Leuchtbirne: Marushin 999 RS im Test

Jede Menge Strahlkraft
Vor allem die verächtlichen Blicke bekennender Warnwesten-Hasser zeigen ganz deutlich, dass der neongelbe Look des 999 RS Start-Up seinen Zweck erfüllt – man fällt tierisch auf. Und um das Thema gleich zu Beginn abzuhaken: Ja, es gibt den Marushin auch mit anderen Dekoren.
Abgesehen von seiner Strahlkraft kann der 999 RS zum Beispiel beim Gewicht punkten; mit nachgewogenen 1180 Gramm ist der RS für einen Knitterfreien Verbundfaser-Helm ohne Carbon sehr mager. Das kommt dem Tragekomfort zu Gute, an dem es auch sonst nicht viel zu kritteln gibt. Das Futter ist sehr angenehm auf der Haut, die Passform gefiel allen Testern, im Mundbereich ist relativ viel Platz. Geschlossen wird per Doppel-D-Ring mit einem auffallend langem Kinnriemen – laut Importeur JF Motorsport kann man sich so das komplette Öffnen des Riemens beim Absetzen ersparen.
Hinzu kommt eine problemlose Aerodynamik, die Marushin-Mütze erzeugt erst bei höheren Tempi abhängig von der Verkleidung ein wenig Auftrieb. Und auch wenn es leisere Helme gibt, ist die Akustik dank Windschott am Kinn touristisch, nervige Pfeifgeräusche konnten wir nicht feststellen.
Gut: Die einwandfrei bedienbaren Belüftungen auf der Stirn sowie die Visiermechanik, die den Wechsel des Antifog-Visiers erheblich vereinfacht. Einzig die Bedienung der Visierbelüftung am Kinnteil lässt mit dickeren Handschuhen zu wünschen übrig, die Wirkung dürfte ebenfalls einen Hauch besser sein.
Alles in allem bietet Marushin mit dem 999 RS in der getesteten Ausführung viel fürs Geld – für 279 Euro bekommt man zwar keine High-End-Haube, aber einen federleichten Tourenhelm mit hoher Funktionalität und guter Verarbeitung. Zudem ist das entnehmbare Innenfutter nach Oeko-Tex 100-Standard zertifiziert, eine sehr erfreuliche Reaktion auf unseren Helm-Schadstofftest in MOTORRAD NEWS 5/2008. Anprobieren sollte man die neongelbe Glühbirne unbedingt, denn Größe S passte erstaunlicherweise auch auf M-Köpfe.
Till Ferges

Aus:

 

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke