MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Leserbike: Alte Liebe rostet nicht

 Gelungen: Die XJ 900 von Harald
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Syburger-Leser Harald Gerresheim aus Jüchen träumte bereits seit frühester Jugend von der Maschine, die er haben wollte. Mit der 94er XJ 900 war die ideale Basis dafür geschaffen.
 
„Diversion bezeichnet aus dem lateinischen diversus: ‚verschieden’ als Fremdwort eine Ablenkung, Abweichung oder einen unerwarteten Angriff. Aus dem englischen Sprachraum stammt diversion für ‚Kurswechsel, Umleitung’“, sagt wikipedia. Gedacht hatte sich Harald das sofort, als er sich die XJ 600 Diversion 1992 holte. Den Kurswechsel im Aussehen nahm er aber erst zwei Jahre später an seiner 900er vor. „Die 600er war ein toller Flirt, die 900er aber die große Liebe“, sinniert Harald. Nach den ersten größeren Touren waren dann auch Veränderungen fällig: Fahrwerkskomponenten von WP und Stahlflexleitungen mussten ran. Zum Einstieg in das Thema optische Veränderungen nahm sich der XJ-Enthusiast die Auspuffanlage vor und tauschte sie gegen eine 4 in 1 von Remus. „Schön wäre als nächstes auch eine MRA Scheibe“, überlegt er. Nur gab es die damals noch nicht für die 900er. „Aber dank meiner penetranten Art, immer wieder das MRA-Team mit Telefonaten zu nerven“, gelang es Harald, die Zubehörfirma davon zu überzeugen, mit der Produktion für die 900er Diversion zu beginnen. Einige Wochen später hielt er das Paket mit der MRA-Scheibe in den Händen. Es folgte die Beschichtung der Gabel und der Felgen sowie ein Lenkeradapter von MV. Die längste und Nerven aufreibenste Modifikation war aber der Heckumbau, der durch die Firma Plastec vorgenommen wurde.
Schönes Heck: Plastec machte den Umbau
Allen Frotzeleien im Freundeskreis zum Trotz, meidet Harald inzwischen Schlecht-Wetter-Fahrten, denn die Liebe seines Lebens will nun mal gehegt und gepflegt werden. Seit 2006 steht sie nun so da, wie er sie haben wollte und wie er sich sein persönliches Traummotorrad schon seit seiner Jugendzeit vorgestellt hat. Die Umbaukosten schätzt Harald auf etwa 4500 Euro, aber die Kosten interessieren ihn nicht, denn er will ja alt werden mit seiner großen Liebe.
Text: agnomic
 

 

Umbaudetails:
 
Pulverbeschichtete            Tauchrohre
            Verkleidungsträger
            Felgen
            Schwinge
            Haupt- u. Seitenständer
 
WP Gabelfedern
WP Federbein mit hydraul. Federvorspannung
Remus 4-1 Komplettanlage (Alu-Endschalldämpfer)
MRA-Spoilerscheibe (schwarz getönt)
Spiegler Stahlflexleitungen (vo. + hi.), schwarz ummantelt
LSL-Superbike-Lenker (Stahl, schwarz)
Hinterradabdeckung v. Motoland
Yves Moillo-Sitzbank
Lenkererhöhung von MV-Verholen
Tankbeschichtung (innen) v. Plastec
Heckumbau durch Plastec
Entfernen der Einbuchtungen u. Aussparungen der Sozius-Haltegriffe
Anpassen auf weißes LED-Rücklicht einer Kawasaki ZX7R
Entfernen des Spritzschutzes u. kürzen der Innenverkleidung
Alu Nr.-Schild-Halter

 Einzelstück: Die XJ 900 aus Jüchen
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke