MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Junge Szene: Back to Bike

Dank Sonderumbau kann Kenvin nach einem schweren Motorrad-Unfall wieder Motorradfahren.Nach einem bösen Motorradunfall schien Kevins Motorrad-Karriere gleich zu Anfang beendet, so schwer waren die Verletzungen des damals 19-jährigen Bikers. Doch er ließ sich nicht entmutigen und kämpfte, bis er endlich wieder mit dem Motorrad fahren konnte. Kevins Beispiel soll anderen Betroffenen Mut machen.

Liebe Szene-Leser,
ich möchte euch einmal etwas über meinen Weg zurück aufs Motorrad berichten. Im September 2011 erlitt ich mit meiner R6 einen schweren Motorrad-Unfall, wodurch ich einen gelähmten Arm davongetragen habe. Nicht bei einem Raser-Ausflug mit den Kumpeln, sondern bei einer Familientour und Glück gehabt: Der Unfall hätte noch schwerwiegendere Folgen haben können.wegen eines Fahrfehles meinerseits. Es war ein sehr harter, langer, teurer und auch ein sehr schmerzhafter Weg zurück zum Motorrad. Durch drei Operationen an meinen Nerven habe ich ein wenig Funktion in dem Arm zurückbekommen, leider nicht genug, um ihn zu benutzen. Es war nicht nur das Motorrad fahren, was ich als Linkshänder erneut erlernen musste, sogar eine neue Ausbildung war nötig, was mit einer Behinderung gar nicht so leicht ist. Anfangs hätte ich niemals daran gedacht , dass ich jemals wieder zum Motorrad fahren komme, doch dann habe ich Kontakt zu der Firma W. Költgen in Krefeld erhalten, die Behinderten gerechte Umbauten vornimmt. Wilhelm hat mich über alles aufgeklärt, welche Modifikationen ich benötige, zu welchen Ämtern und Ärzten ich muss. Als all dies erledigt war und ich mir ein Motorrad gekauft hatte, fing der Stress an: Ab zum Kämpfernatur: Kevins langer Atem hat sich gelohnt, er fährt sogar wieder auf der Rennstrecke.Verkehrsmediziner, ein Gutachten über meine Verkehrstauglichkeit erstellen lassen, dann zum Orthesen-Bauer wegen einer Haltevorrichtung für den gelähmten Arm. Anschließend brauchte ich eine Fahrschule, die auch auf Behindertenumbauten spezialisiert ist. All dies hat mich ein Heidengeld und viele Nerven gekostet. Kein Amt übernahm  die Kosten, das Motorrad sei ein „Luxusgut“ – aber es hat sich gelohnt, ich bin mit meiner KTM Duke wieder unterwegs und an einer Honda CBR 600 RR für die Rennstrecke wird gerade umgebaut. An alle mit einem Handicap da draußen: Kämpft und habt ein Ziel vor Augen, dann werdet ihr alles schaffen, egal wie lange es dauert!
Bei Fragen bin ich immer in Facebook unter Kevin Hasenberg oder meiner Seite „Einarmiger Bandit, Leben mit einer Plexuslähmung“ zu erreichen.
Die Linke zum Gruße, beziehungsweise bei mir wohl eher die Rechte,
Euer Kevin

Ansprechpartner:Alles mit rechts: Der Költgen- Umbau mit Kupplung und Bremse auf einer Lenkerseite erlaubt  einhändiges Fahren.
www.koeltgen.de
http://m.fahrschule-schopphoven.de/ausbildung/menschen-mit-handicap.php

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4.7 (7 Bewertungen)

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke