MOTORRAD.NET NewsFeed
MOTORRAD.NET Facebook-Seite
Follow MOTORRAD.NET on Twitter
MOTORRAD NEWS
Regionale Motorradmagazine
Motorrad Gespanne
Roller Szene

Service-Offensive: Motorrad Kohl baut um

Noch Baustelle: Geschäftsleiter Walter Herwartz-Emden vor den Plänen für den neuen großen Harley-Bereich. Motorrad Kohl baut um und wird noch größer. Um mit Superlativen in die neue Saison starten zu können, braucht das Unternehmen neue Mitarbeiter.
Motorrad Kohl nutzt die Wintermonate für Um- und Ausbau. Zum einen sei die Werkstatt zu klein geworden, so Motorrad-Geschäftsleiter Walter Herwartz-Emden, zudem sollten die Bereiche Harley und BMW getrennt werden. Die Lösung fand man in einem ungenutzten, ehemaligen Autohaus. Dort finden auf 1000 Quadratmetern Ausstellungsfläche zukünftig die Modelle aus den USA Platz. Durch die großflächigen Glas-Fassaden fällt Licht in die 400 Quadratmeter große Werkstatt. Ein Teilelager passt ebenso wie ein separater Waschbereich ins neue Gebäude. Sogar ein Raum für professionelle Fotografie mit Drehbühne und ein spezielle Werkstatt mit Sichtschutz für Umbauprojekte, die vor neugierigen Blicken geschützt werden sollen, ist in Bau.
Autos raus:  Im ehemaligen Autohaus ziehen Harleys ein.Die freien Flächen im Hauptgebäude werden ebenso umgestaltet. Dort stehen gleich mehrere Pilot-Projekte an: Einerseits warten gebrauchte BMW-Motorräder auf neue Besitzer, die mit einem vom Hersteller und Kohl zusammen entwickelten Gütesiegel „premium selection“ versehen werden. Außerdem wird der Bekleidungssektor ausgebaut. Der Touratech-Bereich soll sich zukünftig auf 400 Quadratmetern ausbreiten und somit in der Größe einzigartig sein. Ebenso wird die BMW-Fahrerausstattung ausgeweitet. Walter Herwartz-Emden stellt seinen eigenen Anspruch heraus, dass man von Touratech und BMW jedes Produkt, in jeder Ausführung, Farbe und Größe vorrätig haben wolle. Um diesen Service bieten zu können, sucht Motorrad Kohl bis zu zehn neue Mitarbeiter. Die Harley-Modelle sollen Anfang Februar in ihr neues Zuhause übersiedeln. Anfang Aprill soll der gesamte Umbau abgeschlossen sein, dann plant Kohl eine große Eröffnungsparty. Kohl nutzt die Bauphase für eine besondere Rabattaktion: Die Aachener geben 10 bis 35 Prozent auf Ware aus dem Bestand, Einzelstücke sind bis zu 50 Prozent reduziert. Die Angebote gelten bis 30. Januar, aber nicht für Motorräder. Mit den Umbauten ist das Unternehmen gewappnet für die nächsten zehn Jahre, hofft Walter Herwartz-Emden.
Infos unter www.kohl.de und 0241/5688290.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Aktuelle MOTORRAD NEWS

Unsere 9 regionalen Magazine

 Regios 
MotorradSzene-Magazine im Überblick
 Kurve 
Regio-Magazin für Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg
 Motorradtreff Spinner 
Regio-Magazin für Berlin, Brandenburg
 MotorradTreff 
Regio-Magazin für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
 Syburger 
Regio-Magazin für Nordrhein-Westfalen
 MoKo - Motorrad Kontakte 
Regio-Magazin für Kassel, Paderborn, Bielefeld
 Motorrrad Spiegel 
Regio-Magazin für Baden Württemberg
 Nürburger 
Regio-Magazin für Mittelrhein, Eifel
 Motorrad Szene 
Regio-Magazin für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
 Motorrad Szene Bayern 
Regio-Magazin für Bayern

Umfrage

Umfrage: Welcher 2017er Supersportler gefällt euch am besten?:

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

MOTORRAD.NET Gewinnspiel

Mitmachen und gewinnen!

Neue Mitglieder auf motorrad.net

Schlagwortwolke